Tag not found.
Investor Relations, Verantwortung, Sustainable Investment (SRI), Wald, Baum, Sonnenlicht

NACHHALTIGKEITSRATINGS UND -RANKINGS

Investor Relations

NACHHALTIG INVESTIEREN


Seit der Börsennotierung tritt Evonik zunehmend in den Fokus von Finanzinvestoren und Analysten, die als Grundlage für Investitionsentscheidungen neben der finanziellen Performance auch die Nachhaltigkeitsperformance von Unternehmen heranziehen.


Investoren beziehen in ihre Anlageentscheidung zunehmend nicht nur finanzielle, sondern auch ökologische und soziale Kriterien ein. Sie orientieren sich dabei an führenden Nachhaltigkeitsindizes wie dem DJSI, zu dem jährlich weltweit rund 2.500 Unternehmen eingeladen werden. Von den teilnehmenden Unternehmen platzieren sich die Besten einer Branche im DJSI. Die Bewertung nimmt die Schweizer Ratingagentur RobecoSAM vor. 

Ratingagenturen, die auf diesem Gebiet tätig sind, analysieren und bewerten Unternehmen nach deren Umgang mit ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Chancen und Risiken. Derzeit liegen von folgenden Ratingagenturen Bewertungen vor:
Dow Jones Sustainability Index (DJSI) World und DJSI Europe

Evonik ist erneut in die renommierten Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI) Europe und DJSI World aufgenommen worden. Maximale Bewertungen erhielt das Spezialchemieunternehmen bei den Kriterien Innovation Management, Klimastrategie und Customer Relationship Management.

RobecoSAM

Die Ratingagentur RobecoSAM hat Evonik auch 2017 wieder in ihr renommiertes Jahrbuch für wirtschaftliche, soziale und ökologische Leistungen aufgenommen. Wie schon im Vorjahr hat RobecoSAM Evonik als „Sustainability Leader“ in der „Silver Class“ eingestuft. 2016 hatte Evonik erstmals den Sprung in die renommierten Indizes Dow Jones Sustainability World und Europe geschafft.

CDP (Carbon Disclosure Project)

Evonik hat 2016 beim CDP mit „A-“ abgeschnitten und damit die sehr gute Vorjahresbewertung bestätigt. Zum Vergleich: Im Durchschnitt liegt das Niveau der Chemieunternehmen, die sich in diesem Jahr am CDP beteiligten, bei der Einstufung „C“. Evonik wurde außerdem der Status als „MDAX Index Leader“ zuerkannt, den lediglich die jeweils besten 15 Prozent der bewerteten Unternehmen erhalten. Seit der Börsennotierung beteiligt sich Evonik am CDP in der Kategorie „Investor CDP“. Im  Jahr 2016 nahm  Evonik zum ersten Mal am CDP Water Information Request teil und erhielt ein "B".

oekom

Oekom Research, eine weltweit führende Rating-Agentur im nachhaltigen Anlagesegment, hat Evonik mit einem Prime Ranking bewertet (B-). Evonik liegt damit in der Spitzengruppe der chemischen Industrie, die einen Durchschnitt von D aufweist. Oekom Research würdigte bei Evonik insbesondere das Umweltmanagement, die Klimastrategie, die Maßnahmen zur Bewertung von Stoff- bzw. Produktrisiken, aber auch die Corporate Governance sowie die ethischen Grundsätze.



FTSE4Good Index

Im September 2014 wurde Evonik als Mitglied in den FTSE4Good Index aufgenommen. Diese Indexfamilie der FTSE Group, einem Unternehmen der London Stock Exchange, bewertet global Unternehmen unter anderem in den Kategorien Umweltmanagement, Menschen- und Arbeitsrechte, Sicherheit und Gesundheit, Nachhaltigkeit in der Lieferkette sowie Corporate Governance/Unternehmensführung und legt strenge Kriterien an. Dabei werden Ausschluss-kriterien und Risikoeinschätzungen, aber auch Positiveinschätzungen berücksichtigt.



STOXX® Global ESG Leaders Index

Im Herbst 2014 wurde Evonik in den STOXX® Global ESG Leaders Index aufgenommen. In diesen unter anderem von der Deutschen Börse initiierten Index werden die Unternehmen geführt, die zu den 25 Prozent der nachhaltigen Unternehmen hinsichtlich Transparenz zu Umwelt-, Sozial- und Governanceleistungen gehören. Die Datengrundlage für die Einstufung wird von Sustainalytics zur Verfügung gestellt. 

Sustainalytics

Auch in 2017 wurde die Nachhaltigkeitsleistung von Evonik von der Rating-Agentur Sustainalytics bewertet. Sustainalytics verfolgt den so genannten ESG-Ansatz und umfasst mit dem Rating die Bereiche Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Bei aktuell 130 betrachteten Unternehmen der Branche gehört Evonik zu den Top 5.

Nachhaltigkeitsbericht 2016

Nachhaltigkeitsbericht 2016

Sie möchten mehr erfahren? Unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht finden Sie hier zum Download.
Evonik Nachhaltigkeitsbericht 2016 (pdf, 5,52 MB)
Kontakt

Hannelore Gantzer