Tag not found.
Publikationen

Die 60. Ausgabe von elements ist da

Immer mehr Menschen wollen aktiv etwas für ihre Gesundheit tun und greifen deshalb auf Nahrungsergänzungsmittel zurück. Wie ein Team aus dem Geschäftsgebiet Health Care in diesem attraktiven, aber umkämpften Wachstumsmarkt reüssieren will, ist nachzulesen in der neuen Ausgabe von elements.

Das Magazin enthält auch eindrucksvolle Beispiele von Innovationen in etablierten Märkten: einen von Evonik entwickelten neuen Herstellungsprozess für Methylmethacrylat, etwa, der nicht nur besonders ressourceneffizient ist, sondern mit Ethylen und Methanol auch die am besten verfügbaren petrochemischen Rohstoffe nutzt; oder einen neuartigen, biozidfreien Anifouling-Lack, der Schiffsrümpfe vor biologischem Bewuchs schützen soll, ohne andere Meereslebewesen zu gefährden.

Innovationen werden von Menschen gemacht. Einige rückt die aktuelle elements besonders ins Licht, darunter Dr. Harald Schwager als neuen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden von Evonik.

Dass nicht alles neu sein muss, was gut ist, belegt die 20-jährige Zusammenarbeit zwischen Evonik und dem renommierten Leibniz-Institut für Katalyse e.V. (LIKAT) an der Universität Rostock. Auch sie findet ihre Würdigung in elements 60.