Suche
Presse

Unternehmensportrait

Evonik auf einen Blick

Evonik ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie mit Sitz in Essen.

Evonik steht für attraktive Geschäfte und Innovationskraft. Rund 80 Prozent des Umsatzes erwirtschaften wir aus führenden Marktpositionen, die wir konsequent ausbauen. In einer ergebnisorientierten Unternehmenskultur arbeiten wir für profitables Wachstum und die Steigerung des Unternehmenswertes. Zu unseren Stärken zählen ein ausbalanciertes Spektrum an Arbeitsgebieten, Endmärkten und Regionen sowie die enge Zusammenarbeit mit den Kunden. Unsere Mitarbeiter verbindet dabei ein Anspruch: Kein Produkt ist so perfekt, dass man es nicht noch besser machen könnte.

Wir sind mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern weltweit aktiv. Mit Produktionsanlagen in 28 Ländern auf fünf Kontinenten sind wir überall nah an unseren Märkten und Kunden. Integrierte Technologieplattformen produzieren für mehrere Einheiten an unseren größten Produktionsstandorten Marl, Wesseling, Rheinfelden, Antwerpen, Mobile, Schanghai und Singapur.

Evonik erwirtschaftete 2017 bei einem Umsatz von 14,4 Milliarden € einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,36 Milliarden €. Die bereinigte EBITDA-Marge lag bei 16,4 Prozent, der Free Cashflow bei 511 Millionen €. Der ROCE von 11,2 Prozent übertraf die Kapitalkosten.

Im April 2013 ging Evonik an die Börse und seit Herbst 2013 ist die Evonik-Aktie im MDAX sowie STOXX Europe 600 gelistet.

MARKTERFOLG DURCH ENGE PARTNERSCHAFT ZUM KUNDEN UND MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN

Unsere Spezialchemieprodukte leisten einen unverzichtbaren Beitrag dazu, die Produkte unserer Kunden in ihren jeweiligen Märkten erfolgreich zu machen. Mit unserem weltweiten Produktions- und Forschungsnetz entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden innovative und maßgeschneiderte Lösungen für deren Anwendungen. Dabei haben wir immer auch die Kunden unserer Kunden im Blick.

Wir wollen uns stärker auf Geschäfte mit klarem Spezialchemiecharakter ausrichten. Dazu gehört, unser Portfolio noch besser auszubalancieren. Zugleich wollen wir dort wachsen, wo Evonik heute schon stark ist, sich aber auch besonders vielversprechende Perspektiven abzeichnen. Deshalb konzentriert sich unsere Strategie auf vier Wachstumskerne: Specialty Additives, Animal Nutrition, Smart Materials und Health & Care.

Forschung & Entwicklung sind wichtige Treiber profitablen Wachstums. Die Grundlage dafür ist unsere Innovationskultur mit ehrgeizigen Zielen, einer klaren Strategie und einem inspirierenden Umfeld. Unsere Innovationsaktivitäten konzentrieren sich auf sechs Felder, die auf die strategischen Wachstumskerne des Konzerns ausgerichtet sind: Sustainable Nutrition, Health Care Solutions, Advanced Food Ingredients, Cosmetic Solutions, Membranes und Additive Manufacturing.

Der Vorstand arbeitet in einer Managementholding an der strategischen Weiter-entwicklung von Evonik. Unsere operativen Aktivitäten gliedern sich in drei produzierende Chemiesegmente, die von eigenständigen Gesellschaften geführt werden. Sie agieren als Unternehmer im Unternehmen nah an Markt und Kunden. Dazu kommt das Segment Services, das im Wesentlichen Standortservices, Verfahrenstechnik sowie administrative Dienstleistungen umfasst.

Die Konzernstruktur von Evonik

Das Segment Nutrition & Care produziert für Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs, in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Sozio-ökonomische Trends treiben die Entwicklung der Geschäfte, etwa das weltweite Bevölkerungswachstum und das Anwachsen einer kaufkräftigen Mittelschicht in Schwellenländern.

Das Segment Resource Efficiency bietet Hochleistungsmaterialien und Spezial-additive für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen, etwa für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- oder Bauindustrie an. Die steigende Nachfrage nach Ressourcenschonung in der Produktion ist der Treiber für die Geschäftsentwicklung des Segments.

Das Segment Performance Materials stellt polymere Werkstoffe sowie Zwischen-produkte vor allem für die Agro-, Gummi- und Kunststoffindustrie her. Mit der intelligenten Weiterentwicklung von Produkten, Chemie- und Geschäftsprozessen begegnet Performance Materials Wachstumstreibern wie der fortschreitenden Globalisierung, zunehmender Mobilität und Urbanisierung.

Das Segment Services bietet für die Chemiesegmente und für externe Kunden Leistungen an unseren Standorten an und unterstützt die Chemiegeschäfte und die Managementholding mit konzernweit standardisierten kaufmännischen Dienstleistungen.