Tag not found.

Beschichtung

Produkte & Lösungen

Unsere Anwendungen


Seit über 3.000 Jahren schützen Menschen Gegenstände durch den Einsatz von Lacken. Heute greift man ganz selbstverständlich ins Regal und wählt zwischen hochglänzenden, seidenmatten und matten Lacken aus.


Doch Beschichtung heißt bei Evonik noch mehr: Ob Bindemittel für Joghurtbecher, Fahrbahnmarkierungen oder Vernetzer für Farben und Lacke – die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten der Produkte von Evonik ist groß.
Matthärter tragen beispielsweise dazu bei, dass bei Hybrid-Pulverlacken - einer Mischung von Bindemitteln, die überwiegend Einsatz in dekorativen Beschichtungen im Innenbereich finden - geringere Vergilbungsneigung erzielt werden.
Damit der Joghurt im Becher frisch bleibt, muss ein fest verbundener Deckel drauf. Für die Versiegelung sorgen funktionelle Polymere auf Methacrylatbasis.
Mattierungsmittel auf Kieselsäure-Basis von Evonik können die Lackoberfläche so verändern, dass das einfallende Licht definiert gestreut wird. Die einzelnen Partikel ragen für das menschliche Auge unsichtbar aus dem Lack hervor. Weder die Farbe des Lackes noch der Untergrund bei Klarlacken werden dabei maßgeblich verändert.
Dabei liegen die Kompetenzen der Evonik-Experten nicht nur in Herstellung und Vermarktung von Lösungen für Beschichtungen, sondern auch in der weltweiten Kundenbetreuung.
Außerdem bietet Evonik eine Systemlösung zur Herstellung von kratzfest beschichteten und chemikalienbeständigen, spritzgegossenen Bauteilen in nur einem Schritt. Die nachträgliche Beschichtung entfällt.