Flächenmarkierungsmittel

Produkte & Lösungen

Unsere Anwendungen


Zunehmende Mobilität und daraus resultierendes immer höheres Verkehrsaufkommen erfordern gut sichtbare und sichere Einrichtungen zur Lenkung des Verkehrsflusses.


Auf dem Weg zu sicheren Straßen kommt den Fahrbahnmarkierungen eine wichtige Funktion zu. Straßenmarkierungen leiten Fußgänger, Radfahrer, Autos, Straßenbahnen und Busse sicher auf ihrem Weg. Besonders bei Nebel, Nässe und Dunkelheit zeigen sie den Fahrern, wo es langgeht.
Laut Straßenverkehrsordnung sind Fahrbahnmarkierungen Verkehrszeichen. Sie leisten einen erheblichen Beitrag zur Verkehrssicherheit durch die Reduzierung von Unfallgefahren. Seit mehr als 50 Jahren trägt Evonik mit Reaktionsharzen auf Basis von MMA (Methylmethacrylat). dazu bei, Markierungen zunehmend sichtbarer und sicherer zu machen.
Neben den klassischen Radwegsmarkierungen zur farblichen Kennzeichnung von Radfahrspuren kommen Flächenmarkierungen für alle Verkehrsbereiche in Betracht, wo mögliche Gefahrenpunkte (z. B. Kreisverkehr), oder Zonen besonderer Nutzung (z. B. Busspuren oder Sonderparkzonen) optisch hervorgehoben werden sollen. Darüber hinaus kann das Gefahrenpotential durch Einstellung einer erhöhten Griffigkeit der markierten Fläche entschärft werden.