Wasseraufbereitung

Produkte & Lösungen

Unsere Anwendungen


Trinkwasser muss höchste Ansprüche an Reinheit erfüllen.


Allerdings kann es vorkommen, dass sauberes Wasser auf dem Weg zum Verbraucher durch Metallleitungen wieder mit Schwermetallen belastet wird. Ein spezielles Polyphthalamid von Evonik ersetzt typische Messingbauteile und sorgt so für unbelastetes Trinkwasser. Es ist damit ideal geeignet, um klassische Metallanwendungen zu ergänzen.
Zum Beispiel als Grundstoff für Wasserfiltergehäuse und als Ventil oder Regler in Sanitärarmaturen. Die Vorteile sind Korrosionsbeständigkeit, Designfreiheit und ein geringeres Bauteilgewicht. Das Produkt kommt der Nachfrage nach trinkwasserzugelassenen Kunststoffen mit hoher Dimensionsstabilität und hervorragenden mechanischen Eigenschaften wie Steifigkeit und Festigkeit nach. Und um aus Abwasser wieder sauberes Wasser zurückzugewinnen helfen Flockungshilfsmittel auf Basis von Aminomethacrylaten von Evonik im Klärprozess dabei, feinste Schmutzpartikel zügig vom Wasser abzutrennen.