Suche

Unser USGQ-Managementsystem

Umwelt

Verantwortung

Bei Evonik kommt ein umfassendes integriertes USGQ-Managementsystem zum Einsatz, welches weltweit gültig ist. Das Managementsystem basiert auf gesetzlichen sowie normativen Rahmenvorgaben und internen Regelwerken. Damit wird ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess bei der Umwelt-Performance unterstützt.


Die Umsetzung der konzernweiten Strategie und des verbindlichen Managementsystems wird über ein zentrales Auditsystem kontrolliert.



Unser Managementsystem für Umwelt, Sicherheit, Gesundheit und Qualität gilt für den gesamten Evonik-Konzern. Durch die bei neuen Einheiten notwendige Aufbau- und Vorbereitungsphase schwankt die Quote der Produktionsmengen mit ISO-14001-Zertifikaten, liegt aber immer zwischen 95 und 100 Prozent.




Evonik certificates ISO 9001 and 14001 (pdf, 4,02 MB)

Das regelmäßige Monitoring unserer Steuerungsgrößen erfolgt über ein zentrales Sustainability-Reporting-System (SuRe), in das zahlreiche Informationen zu den Themen „Emissionen in die Luft“, „Wassermanagement“ und „Abfallmanagement“ einfließen. Insgesamt erheben wir mehr als 50 produktions- und anlagenbezogene Kennziffern zur Nachhaltigkeit. Der Zentralbereich Corporate ESHQ bündelt alle konzernübergreifenden, strategischen Steuerungs- und Koordinierungsaufgaben im Bereich USGQ.

Unsere Umweltziele

Bezogen auf das Jahr 2012 wollen wir unsere

  • spezifischen Treibhausgasemissionen von 2013 bis 2020 um 12 Prozent und

  • spezifischen Wasserförderung von 2013 bis 2020 um 10 Prozent



    Außerdem wollen wir unsere Produktionsabfälle weiter reduzieren.

Nachhaltigkeitsbericht 2016

Sie möchten mehr erfahren? Unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht finden Sie hier zum Download.


Evonik Nachhaltigkeitsbericht 2016 (pdf, 5,52 MB)
Kontakt

Corporate Responsibility Relations