Tag not found.

Schlüsseltechnologien

Wertschöpfungskette & Produkte

Verantwortung

Für Evonik sind Schlüsseltechnologien wie Biotechnologie und Nanotechnologie unverzichtbar, um Lösungen für die drängenden Herausforderungen der Zukunft zu finden.


Diese Technologien können maßgeblich dazu beitragen, nachwachsende Rohstoffe verstärkt zu nutzen und Ressourcen effizienter zu nutzen.

Produkte auf Basis dieser Technologien werden sich nur dann dauerhaft durchsetzen, wenn die Gesellschaft sie akzeptiert. Evonik verpflichtet sich zu einem verantwortungsvollen Einsatz von Biotechnologie und Nanotechnologie im Dialog mit der Gesellschaft. Entsprechende Produkte und Verfahren vermarktet beziehungsweise nutzt der Konzern nur, wenn die Sicherheit und Umweltverträglichkeit nach dem jeweils aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik gewährleistet sind. Für den Einsatz und die Erforschung neuer Technologien setzt sich der Konzern strenge Grenzen, die sich aus ethischen Wertvorstellungen und insbesondere dem Respekt vor dem Leben und der Würde des Menschen ergeben. 


Den verantwortungsvollen Umgang mit Nanotechnologie und Biotechnologie hat Evonik daher in jeweils eigenen Leitfäden beschrieben.

Nanotechnologie

Für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit von Evonik spielen Forschung & Entwicklung eine wesentliche Rolle. Die Nanotechnologie betrachten wir wegen ihrer generellen Bedeutung für vielfältige Produktionsprozesse und Produkte sowie aufgrund der breiten Anwendungsmöglichkeit in der Chemie als eine Schlüsseltechnologie mit hoher wirtschaftlicher Relevanz.
Mehr erfahren

Biotechnologie

Evonik nutzt Mikroorganismen sowohl für biokatalytische als auch für fermentative Herstellprozesse.
Mehr erfahren

Nachhaltigkeitsbericht 2016

Sie möchten mehr erfahren? Unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht finden Sie hier zum Download.

Evonik Nachhaltigkeitsbericht 2016 (pdf, 5,52 MB)
Kontakt

Dr. Volker J. Soballa

Dr. Sandra Keup