Produkte & Lösungen

Gut gewärmt im Winter

Im Winter halten uns eine dicke Jacke, Mütze, Schal und Handschuhe warm. Unser Zuhause schützt der Hochleistungsdämmstoff CALOSTAT® von Evonik vor eisigen Temperaturen.

Wenn es draußen eiskalt ist, möchten wir es in unserem Zuhause wohlig warm haben, aber gleichzeitig nicht von einer explodierenden Heizkostenabrechnung überrascht werden. CALOSTAT® von Evonik bietet die Lösung für ein warmes und gleichzeitig energiesparendes Zuhause. Die konstant sehr niedrige Wärmeleitfähigkeit des Dämmstoffs hält die Kälte draußen und bewahrt so vor fröstelnden Händen, kalten Füßen und hohen Heizkosten. Leitet er weniger Wärme, ist die Wohnung umso besser isoliert.
Darüber hinaus kombiniert das Material bisher unvereinbare Eigenschaften bei der Dämmung. „Es sind keine Kompromisse mehr nötig, denn CALOSTAT® dämmt herausragend gut, ist nicht brennbar, langlebig und recycelbar“, sagt Frank Gmach, Marketing Thermal Insulation bei Evonik. Das Material überzeugt nicht nur durch die niedrige Wärmeleitfähigkeit, sondern vereint auch viele weitere Vorteile wie Platz, Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Platzsparend und sicher

Der Hochleistungsdämmstoff wird auf Basis von Siliziumdioxid produziert, das Evonik selbst herstellt und für die Verwendung als Dämmstoff optimiert hat. Er wird zurzeit in Form von verschiedenen Plattenvarianten angeboten und kann in Fassaden, Innendämmungen, Decken, Dächern oder auch einzelnen Bauelementen verbaut werden. Mit CALOSTAT® können auch schwer zu erreichende Stellen wie beispielsweise in Gauben oder hinter Rollladenkästen gedämmt werden.
Zusammen mit Partnern aus der Baubranche hat Evonik schmale Paneele entwickelt, die eine 50 Prozent dünnere Dämmung ermöglichen.
CALOSTAT®-Dämmplatten sind außerdem offen für die Diffusion von Dampf, nehmen aber trotzdem keine Flüssigkeit auf. Das schützt den Hochleistungsdämmstoff vor Schäden durch Wasser und macht ihn langlebig. Schutz bietet der Dämmstoff auch vor Feuer, da das Material nicht brennbar ist. Deshalb ist es der Baustoffklasse A zuzuordnen und hebt sich somit in der Baubranche ab.

100 Prozent recycelbar

Auch in Punkto Nachhaltigkeit sticht CALOSTAT® hervor. Das Material ist unbedenklich für Mensch und Natur. Außerdem können die Dämmplatten nach dem Prinzip „Aus Alt mach Neu“ ohne Weiteres einfach aus den Gebäuden entnommen und erneut verwendet werden. Falls dies aufgrund der Abmessungen nicht möglich ist, kann das Material anderweitig verwendet werden, zum Beispiel als Kern in Vakuumisolationspaneelen. Die gute Recyclingfähigkeit sowie die Energieeinsparpotenziale machen den Hochleistungsdämmstoff zu einem der nachhaltigsten auf dem Markt.

Und wenn die Temperaturen im Sommer ansteigen und wir schwitzen statt zu frieren, sorgt CALOSTAT® für angenehme Kühle in den eigenen vier Wänden – ganz ohne Klimaanlage.

Mehr Informationen: