Unternehmen

Informationspflicht zum Verpackungsgesetz Deutschland

Das deutsche Verpackungsgesetz trat am 01.01.2019 in Kraft und ersetzt die bis dahin geltende Verpackungsordnung.

 Es regelt die Rücknahme, Verwertung und Verwendung von Verpackungen. Unverändert zur Verpackungsverordnung, bleibt die Pflicht des Herstellers und Vertreibers von verpackten Waren bestehen, die eigenen Packmittel beim Kunden zurückzunehmen und in den Wirtschaftskreislauf zu integrieren. Erreicht wird das durch die Wiederverwendung der Verpackung oder durch die Wiederverwertung, der in der Verpackung enthaltenen Werkstoffe.

 

Bei Fragen zur Umsetzung des Verpackungsgesetzes bei der Evonik kontaktieren Sie unseren Disposal Officer.