Suche

Evonik bietet für Methionin-Technologieplattform von METEX

Essen, 3. November 2016

• Evonik will Biotechnologieplattform ausbauen
• Bindendes Angebot an METabolic Explorer (METEX) für dessen fermentative Methionintechnologie
• Exklusive Verhandlungen mit dem Ziel eines zeitnahen Abschlusses

Essen. Fermentativ hergestellte Aminosäuren stellen eine wichtige Säule des Produktportfolios von Evonik für eine nachhaltige Tierernährung dar. Die Effizienz der biotechnologischen Produktionsverfahren für Biolys® (Lysin), ThreAMINO® (Threonin) und TrypAMINO® (Tryptophan) wurde in den vergangenen Jahren laufend verbessert und das Portfolio kürzlich um ValAMINO® (Valin) erweitert. Um seine Biotechnologieplattform weiter auszubauen, strebt Evonik die Übernahme eines umfangreichen Technologiepakets des französischen Unternehmens METabolic EXplorer (METEX) an und hat diesem am 27. Oktober ein bindendes Angebot unterbreitet. Es steht unter dem Zustimmungsvorbehalt der Evonik-Gremien.

METEX mit Sitz in Clermont-Ferrand (Frankreich) ist es gelungen, ein fermentatives Verfahren zur Herstellung von Methionin zu entwickeln. Das bindende Angebot von Evonik umfasst die Übernahme der gesamten Methionintechnologie von METEX, bestehend aus den Patenten, den wesentlichen Bakterienstämmen und der Marke inoLaTM. Sie soll nach Abschluss des Vertrags an Evonik übertragen werden.

Die beabsichtigte Transaktion beinhaltet darüber hinaus eine Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Basistechnologien durch METEX. Die Unternehmen wollen außerdem eine Forschungskooperation auf dem Gebiet der Technologieentwicklung biotechnologisch hergestellter Aminosäuren prüfen. Die Unternehmen planen einen zeitnahen Vertragsabschluss und haben für die nächsten Schritte bis zur Unterzeichnung Exklusivität und Stillschweigen vereinbart.

Das 1999 gegründete Biotechnologieunternehmen METabolic EXplorer ist auf die Entwicklung biotechnologischer Herstellungsprozesse für biobasierte Substanzen spezialisiert, die in einem weiten Bereich von Alltagsprodukten eingesetzt werden, darunter Textilfasern und Tierfuttermitteladditive.

Kontakt

Evonik IR Team

Ansprechpartner

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 13,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,47 Milliarden €.

  • Über Nutrition & Care

    Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 mit rund 7.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,9 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Investor Relations News Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.