Suche
Pressemitteilung
Investor Relations
11. April 2019

Evonik sichert Kooperation bei Anti-Dumping-Ermittlungen bei Methionin in China zu

Am 10. April hat das Handelsministerium der Volksrepublik China eine Anti-Dumping-Untersuchung angekündigt, die den Import der essentiellen Aminosäure und des Futtermitteladditivs Methionin aus Japan, Malaysia und Singapur betrifft.

Der Betrachtungszeitraum für mögliches Dumping ist das Kalenderjahr 2018, zudem soll analysiert werden, ob der heimischen Industrie in diesem Zusammenhang in den Kalenderjahren 2016 bis 2018 Schäden entstanden sind. Die Untersuchung soll bis zum 10. April 2020 abgeschlossen sein.

Evonik unterstützt die Untersuchungen der chinesischen Behörden vollumfänglich und wird den zuständigen Stellen alle erforderlichen Informationen und Daten zur Verfügung stellen. Das Unternehmen wird die laufende Untersuchung kooperativ begleiten und blickt dem Ergebnis der Untersuchung zuversichtlich entgegen.

Das Spezialchemieunternehmen gehört zu den weltweit führenden Herstellern der essentiellen Aminosäure DL-Methionin, die unter dem Markennamen MetAMINO® vermarktet wird.

Evonik stellt MetAMINO® an vier Standorten in Antwerpen (Belgien), Singapur, Mobile (Alabama, USA) und Wesseling (Deutschland) her. Die größte Anlage steht in Antwerpen. Aus diesem Produktions-netzwerk heraus beliefert Evonik Kunden in mehr als 120 Ländern und stellt damit eine strukturell verlässliche Methioninversorgung der Kunden global sicher – unabhängig von deren geographischen Lage.

Die essenzielle Aminosäure Methionin muss mit der Nahrung aufgenommen werden. Als Futtermittelzusatz trägt sie zu einer effizienten, gesunden und umweltschonenden Ernährung von landwirtschaftlichen Nutztieren, insbesondere von Geflügel und Schweinen, bei.

Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 15 Mrd. € einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,6 Mrd. €.

ÜBER NUTRITION & CARE

Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 mit rund 8.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,6 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.