Unsere Rolle

Die Wertschöpfungskette wird zum Wertschöpfungskreis – und wir sind sein Zentrum

Fangen wir mit dem Ende an: Das Ziel von Evonik ist, den Umbau der Kunststoffindustrie in eine reibungslos funktionierende Kreislaufindustrie voranzutreiben.

Unser Ansporn ist eine Welt, in der das Mineralöl in der Erde bleibt, in der es keinen Plastikmüll, sondern Recycling gibt und in der wir ohne schlechtes Gewissen Smartphones, Earbuds und unsere anderen Lieblings-Kunststoffprodukte nutzen können. Große Worte. Doch sie sind keine Utopie. Denn wir haben das Wissen und die Position, um eine ganze Branche zu bewegen.

Um uns herum hat sich ein riesiger Kreis gebildet. Ein Kreis aus Partnern, der in seiner Gesamtheit die komplette Wertschöpfungskette abbildet: Monomer-Produzenten, Spritzgießer, Erstausrüster, Recycling-Betriebe und alle anderen dazwischen.

Sie alle versorgen wir mit unseren chemischen Spezialitäten. Für Polyurethanschäume genauso wie für Autoreifen. Für wetterbeständige Windkraftanlagen mit großen Rotorblättern genauso wie für Sportschuhe. Dadurch kennen wir sämtliche Bereiche und haben den Rundumblick über die komplette Kunststoffbranche und ihre Bedürfnisse.

Wir wissen, wie man Druckfarben kosteneffizient von alten Kunststoffverpackungen waschen kann. Wir wissen, welche Ansprüche ein OEM an ein Rezyklat stellt oder wie es für das Spritzgießen optimiert werden kann. Wir können Gerüche von Kunststoffrezyklaten neutralisieren. Und Etiketten ablösen. Und ganz nebenbei sind wir selbst einer der bedeutenden Hersteller hochwertiger Kunststoffe.

Dieser Wissensüberblick macht uns zum Kompetenzzentrum der Kreislaufwirtschaft: Mit Know-how und Kreativität entwickeln wir die Spezialchemie, die Kunststoffprodukten die Tür zu unendlich vielen Leben öffnet. Und die unseren Partnern ein Plus an Effizienz verschafft.

Werden Sie Teil unserer Mission und unseres Netzwerks. Denn zusammen schaffen wir es schneller. Unser Team freut sich, von Ihnen zu hören!