Suche
Standort Marl
11. Juni 2014

„Ein wichtiger Arbeitgeber für den Strukturwandel"

Regierungspräsident Dr. Reinhard Klenke besucht den Chemiepark Marl

Marl, 11. Juni 2014. Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke besuchte mit seiner persönlichen Referentin Christiane Wienströer sowie den Immissionsschutz-Experten Wilhelm Osterholt (Hauptdezernent), Dr. Claudia Abel und Martina Vogelsang zu einem Arbeitsgespräch den Chemiepark.

Neben anderen Fragen stand der Ausbildungsbereich im Mittelpunkt. Die exzellente technische Ausstattung der Werkstatt beeindruckte den Präsidenten ebenso wie die individuelle Betreuung der Auszubildenden.

„Durch die qualifizierte Ausbildung sichert sich der Chemiepark am Wirtschaftsstandort Marl Fachkräfte und trägt so als wichtiger Arbeitgeber zum Strukturwandel in der Emscher-Lippe-Region bei“, betonte Klenke im Gespräch mit Standortleiter Prof. Dr. Walter Tötsch, Magdalena Wagner, Leiterin HR Management Nord, Andreas Steidle, Leiter Energy Coordination, und Lars Biller, Leiter der Abteilung Umwelt & Behörden im Site Service-Bereich Standortmanagement.