Suche
Pressemitteilung
Corporate Press
9. März 2011

„Was macht eigentlich ein Vorstand?“ Klaus Engel und Ralf Blauth stellten sich beim „Dialog mit der Jugend“ den Fragen von rund 90 Schülern

Rede und Antwort standen ihnen Klaus Engel, Vorstandsvorsitzender von Evonik, und Ralf Blauth, Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor des Konzerns. Engel: "An den Fragen der Schüler merke ich, dass sie sich intensiv mit Evonik beschäftigt haben und sich eine eigene Meinung über die Wirtschaft bilden wollen. Das ist sehr positiv. Denn nur wer neugierig bleibt und Dinge beständig hinterfragt, kann sich erfolgreich den Herausforderungen der Zukunft stellen. Sei es in der Wirtschaft, der Politik oder auch im Privatleben."

Rund eineinhalb Stunden lang stellten sich Engel und Blauth den Schülerfragen. Besonders die Themen Ausbildung und Berufsstart brannten den jungen Männern und Frauen unter den Nägeln. In welchen Berufen bildet Evonik aus? Nach welchen Kriterien sucht der Konzern Bewerber aus? Wie ist die Bezahlung? So lauteten nur einige der vielen Fragen an einen der größten Ausbilder der Region. Blauth: "Ich freue mich über das große Interesse an Evonik als Arbeitgeber. Wir können in allen Bereichen talentierte Nachwuchskräfte gebrauchen. Besonders hoch ist natürlich unser Bedarf in chemietypischen und technischen Berufen."

Über Dialog mit der Jugend
Mehr als 3.400 Schülerinnen und Schüler aus 39 verschiedenen Gymnasien und Gesamtschulen der Metropole Ruhr haben sich 2010/11 für die Veranstaltungsreihe "Dialog mit der Jugend" angemeldet. Mit diesen Gesprächen führt der Initiativkreis Ruhr Oberstufenschüler zum 14. Mal aktiv an Wirtschaftsthemen heran. Das Prinzip: Top-Manager der Initiativkreis-Ruhr Unternehmen stehen den Schülern einen Nachmittag lang Rede und Antwort. Im laufenden Schuljahr finden 50 solcher Begegnungstermine statt.

Informationen zum Konzern

Evonik Industries ist der kreative Industriekonzern aus Deutschland. In unserem Kerngeschäft Spezialchemie sind wir eines der weltweit führenden Unternehmen. Zudem ist Evonik Experte für Stromerzeugung aus Steinkohle und erneuerbaren Energien sowie eine der größten privaten Wohnungsgesellschaften in Deutschland. Kreativität, Spezialistentum, kontinuierliche Selbsterneuerung und Verlässlichkeit bestimmen die Leistungskraft unseres Unternehmens.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Rund 39.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von rund 13,1 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von rund 2,0 Milliarden Euro.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.