Suche
Pressemitteilung
Corporate Press
2. November 2015

Evonik schließt Übernahme von niederländischem Wasserstoffperoxid-Produzenten ab

  • Kapazitätssteigerung im europäischen Markt
  • Breite Anwendungspalette des umweltfreundlichen Produkts
  • Gezieltes Wachstum in einem Kerngeschäft


Evonik hat die Akquisition der PeroxyChem Netherlands B.V., Delfzijl, zum Abschluß gebracht. Mit dem Abschluss der Transaktion am 30. Oktober 2015 geht PeroxyChem Netherlands B.V. auf Evonik über. Der Transfer beinhaltet den Standort in den Niederlanden (Produktion und Mitarbeiter) sowie das dazugehörige H2O2-Geschäft. Die Firma wird umbenannt in Evonik Peroxide Netherlands B.V.

Der Zukauf des Delfzijl Standorts stärkt das Wasserstoffperoxid-Geschäft von Evonik und versetzt den Spezialchemiekonzern in die Lage, die Nachfrage in der Region noch besser bedienen zu können und gleichzeitig den Kundenservice weiter zu optimieren. Mit der Geschäftsübernahme wird Evonik seine Wasserstoffperoxid-Kapazität in Europa auf mehr als 250.000 Tonnen pro Jahr erhöhen.

In Europa produziert Evonik H2O2 bisher an den Standorten in Rheinfelden, Deutschland, Antwerpen, Belgien und Weißenstein, Österreich.

Über Resource Efficiency

Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und bündelt die Spezialchemieaktivitäten von Evonik für industrielle Anwendungen. Es bietet Hochleistungsmaterialien für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie und viele weitere Branchen an. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014 mit rund 7.800 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 4 Milliarden €.

Über Evonik

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie und in den Segmenten Nutrition & Care, Resource Efficiency und Performance Materials tätig. Dabei profitiert Evonik besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Mehr als 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 12,9 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 1,9 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.