Suche
Pressemitteilung
Products
23. Februar 2015

Neue, halogenfreie VESTODUR® Formmasse für Lichtwellenleiter bietet exzellente Brandschutzeigenschaften

Strenge Regularien für den Brandschutz von Kabelmaterial gewinnen bei Ausschreibungen für öffentliche Gebäude immer mehr an Bedeutung. Für Lichtwellenleiter bietet Evonik Industries, Essen, nun eine neue, halogenfreie Polybutylenterephthalat (PBT)-Formmasse mit hervorragenden Brandschutzeigenschaften an (HFFR). VESTODUR® X9426 weist bei einem hohen Sauerstoffindex (LOI) eine geringe Rauchgasdichte sowie eine geringe Toxizität der Rauchgase auf. Dabei ist das Extrusionsmaterial hoch flexibel, zeigt eine hohe Knickbruch- und Druckfestigkeit und gute Hydrolyseeigenschaften.

Evonik bietet eine Reihe an VESTODUR® PBT- und VESTAMID® Polyamid 12-Formmassen für die Kabelindustrie an. Diese werden sowohl zum sicheren, effizienten Schutz von Lichtwellenleitern als auch für Aderisolierungen und Kabelschutzrohre eingesetzt. Die neueste Entwicklung bei PA 12 ist ein Material, das die strengen Anforderungen HL3 für Schienenfahrzeuge der Norm EN 45545 – 2:2013 erfüllt. Infos über das gesamte Sortiment beinhaltet eine entsprechende Broschüre, die unter www.vestodur.de herunter geladen werden kann.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von rund 12,7 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,0 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.