Suche
Pressemitteilung
Coating Additives
6. März 2019

Superwetter benetzen auch kritische Oberflächen

Im Zuge des stetig wachsenden Verbraucherbewusstseins zum Thema Umweltschutz steigt auch die Nachfrage nach umweltfreundlichen Lacken. Die Superwetter DYNOL™ 960 und DYNOL™ 980 wurden entwickelt, um wässrige Formulierungen für schwierig zu benetzende Substrate zu optimieren. Evonik stellt diese Superwetter auf der European Coatings Show vor.

Superwetter sind Substratbenetzungsmittel, die hocheffizient die Oberflächenspannung reduzieren; hierdurch können gleich mehrere Probleme in einem Schritt gelöst werden. Diese multifunktionale Eigenschaft hilft Formulierern bei der Entwicklung von Hochleistungslacken und bei der Verringerung der Komplexität ihrer Formulierungen.

Die Superwetter-Tenside DYNOL™ 960 und DYNOL™ 980 basieren auf einer einzigartigen Siloxan-Chemie. Durch ihre hervorragende Ausbalancierung und die Reduzierung der dynamischen Oberflächenspannung spielt die DYNOL™ 900-Serie eine entscheidende Rolle bei der Herstellung hochwertiger Beschichtungen mit bestimmten Anwendungstechniken, wie z. B. beim luftunterstützten oder Airless-Spritzen von Lacken und Druckfarben. Darüber hinaus glänzt das DYNOL™ 980 durch eine bessere Schaumkontrolle als herkömmliche Siloxan-Tenside und ist somit die Wahl für alle Anwendungen, die keinen Schaum dulden. Aufgrund ihrer einzigartigen Chemie bietet die DYNOL™ 900-Serie außerdem gute Verlaufs- und Ebenheitseigenschaften und unterstützt die Beseitigung von Unebenheiten, die durch Pinsel oder Rollen verursacht wurden.

DYNOL™ 960 and DYNOL™ 980 sind in hochwertigen wasserbasierten Holzlacken außergewöhnlich leistungsfähig. DYNOL™ 980 glättet die Oberfläche des aufgesprühten Lacks, unterstützt das Benetzen der Holzporen und hinterlässt weder Oberflächenfehler noch Schaum. Beide Produkte eigenen sich für Anwendungen in den Bereichen Automobil, Industrie und Druckfarben.

Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 15 Mrd. € einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,6 Mrd. €.

Über Evonik Resource Efficiency

Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und produziert Hochleistungsmaterialien und Spezialadditive für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie sowie zahlreiche weitere Branchen. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 5,7 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.