Suche
Pressemitteilung
TROGAMID
15. Oktober 2019

K 2019

Evonik hat ein hochtransparentes Polyamid auf Basis neuer Monomere entwickelt

Evonik erweitert die TROGAMID® Produktgruppe um ein neues transparentes Polyamid mit hoher Glasübergangstemperatur.

Evonik hat ein hochtransparentes Polyamid auf Basis neuer Monomere entwickelt, das eine höhere Wärmeformbeständigkeit mit guten mechanischen Eigenschaften und geringer Wasseraufnahme kombiniert. TROGAMID® HT ist damit beispielsweise prädestiniert für anspruchsvolle ATEX-Anwendungen im höheren Temperaturbereich.

Bisher waren verschiedene industrielle Anwendungen für transparente Polyamide aufgrund der nicht ausreichenden Temperaturbeständigkeit nur schwer zu erschließen. Mit TROGAMID® HT stellt Evonik einen neuartigen Hochleistungskunststoff mit einer Glasübergangstemperatur von 172 °C vor, die damit 30 °C über dem Wert vergleichbarer TROGAMID® Produkte liegt und eine hohe Temperaturbeständigkeit bewirkt.

Transparentes Polyamid mit vielfältigen Vorteilen

Die Wasseraufnahme von unter zwei Prozent steht für eine hervorragende Dimensionsstabilität; die sehr geringe Dichte von 0,98 g/cm³ trägt zum Gewichtsparen bei. Die ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit, hohe statische und dynamische Belastbarkeit sowie Abriebbeständigkeit, hohe Schlagzähigkeit, gute Witterungsbeständigkeit und Kratzfestigkeit ermöglichen eine Vielzahl neuer Anwendungen in der Elektroindustrie, dem Maschinenbau oder in der Fahrzeug- und Sanitärindustrie.

TROGAMID® HT hat sich bereits als Hochleistungsmaterial in modernen Heizungsinstallationen bewährt, die hohe Qualität und Betriebssicherheit versprechen. Bauelemente aus dem hochtransparenten Kunststoff von Evonik sorgen für optimale Sichtkontrolle durch das Handwerkpersonal und weisen gute Formbeständigkeit bei erhöhten Temperaturen auf.

Material für Verbundanwendungen

Aufgrund seiner hohen Erweichungstemperatur und seiner hervorragenden Duktilität hat sich TROGAMID® HT als Schlagzähmodifikator für Epoxidharze in Verbundanwendungen innerhalb der Flugzeugindustrie bewährt. Durch den Einsatz von TROGAMID® HT-Pulvern in gängigen Matrixen werden Ermüdungsverhalten und Crash-Beständigkeit deutlich verbessert sowie typische Defekte wie Mikrorisse zuverlässig vermieden.

TROGAMID® ist ein seit Jahren in der Sport-, Freizeit- und Automobilindustrie, der Kosmetikbranche, dem Maschinenbau, der Medizintechnik sowie in der Optik bewährtes dauerhaft transparentes Polyamid von Evonik. Aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage nach Hochleistungskunststoffen baut das Spezialchemieunternehmen seine Produktion von TROGAMID® im Chemiepark Marl aus. Die Fertigstellung der Produktionserweiterung ist für das erste Quartal 2020 geplant. Damit wird Evonik seine Kapazitäten für das transparente Hochleistungsmaterial verdoppeln.

Erfahren Sie mehr über die Hochleistungsmaterialien und Additive von Evonik auf
unserem Messestand B28 in Halle 6 auf der K-Messe in Düsseldorf vom 16-23. Oktober.

Company information

Evonik is one of the world leaders in specialty chemicals. The focus on more specialty businesses, customer-oriented innovative prowess and a trustful and performance-oriented corporate culture form the heart of Evonik’s corporate strategy. They are the lever for profitable growth and a sustained increase in the value of the company. Evonik benefits specifically from its customer proximity and leading market positions. Evonik is active in over 100 countries around the world. In fiscal 2018, the enterprise with more than 32,000 employees generated sales of €13.3 billion and an operating profit (adjusted EBITDA) of €2.15 billion from continuing operations.

Über Evonik Resource Efficiency

Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und produziert Hochleistungsmaterialien und Spezialadditive für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie sowie zahlreiche weitere Branchen. Das Segment erwirtschaftete in den fortgeführten Aktivitäten im Geschäftsjahr 2018 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 5,5 Milliarden €.

Disclaimer

In so far as forecasts or expectations are expressed in this press release or where our statements concern the future, these forecasts, expectations or statements may involve known or unknown risks and uncertainties. Actual results or developments may vary, depending on changes in the operating environment. Neither Evonik Industries AG nor its group companies assume an obligation to update the forecasts, expectations or statements contained in this release.