Suche
Karriere

Weltstudententag

Enger Draht zu Talenten

Evonik bietet seinen ehemaligen Praktikanten und Auszubildenden während des Studiums ein Netzwerk, um einen Wiedereinstieg im Konzern zu erleichtern.

Am 17. November war Weltstudententag. Neben ihrem Studium arbeiten viele Studenten in Unternehmen und absolvieren Praktika, um neben der Theorie auch die Praxis kennenzulernen und dadurch die Jobchancen zu erhöhen.

Evonik Perspectives Programm

Wer bei Evonik ein Praktikum gemacht hat, soll den Kontakt zum Unternehmen danach nicht verlieren. Talentierte und engagierte Praktikanten werden von ihren Vorgesetzten für das sogenannte „Evonik Perspectives Programm“ vorgeschlagen. Wer das Evonik-Stipendium zur Finanzierung seines Studiums nach einer Ausbildung im Konzern erhält, gehört automatisch dazu. Ziel des Programmes ist es, die Studenten oder Promivierenden auch nach ihrem Einsatz bei Evonik nicht aus den Augen zu verlieren.

Damit die rund 140 Programm-Teilnehmer auf dem Laufenden bleiben, erhalten sie sowohl die Mitarbeiterzeitung Folio und Stellenausschreibungen, als auch weitere Publikationen wie die elements.

Die Studenten werden außerdem jährlich zu zweitägigen Netzwerkveranstaltungen eingeladen. Dabei stehen Softskills auf dem Programm und Evonik-Mitarbeiter stellen den Teilnehmern beispielsweise die Evonik-Standorte und -Produkte vor. Die Studenten kommen so regelmäßig mit ihren ehemaligen Kollegen ins Gespräch und tauschen sich auch über Übernahmemöglichkeiten aus.

Evonik Perspectives Plus

Wer nach seinem Studium keine Anschlussposition bei Evonik erhält, wird bei „Evonik Perspectives Plus“ aufgenommen. Hier hat man fünf Jahre Zeit, erste Berufserfahrung zu sammeln und in einem zweiten Anlauf zu Evonik zurück zu kommen. Bei diesem Programm vernetzten sich derzeit 100 Ehemalige aus der Verfahrenstechnik sowie den Natur-, Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften. Einmal im Jahr lädt Evonik zu einem großen Treffen ein. Der nächste Termin ist im Sommer 2018.

Evonik Perspectives in Asien

In Shanghai bietet Evonik ein ähnliches Programm an, bei dem derzeit 56 Studenten mit besonderen Leistungen teilnehmen. Bei Netzwerkveranstaltungen können sie sich ebenfalls mit dem Konzern vernetzen. Die Studenten erhalten außerdem direkten Zugang zu Praktikumsstellen.