Suche
Pressemitteilung
Products
1. September 2011

Evonik verkauft das DILAVEST®-Geschäft an Paramelt

Evonik Industries und die Paramelt B.V. haben am 1. September 2011 einen Vertrag zum Verkauf des DILAVEST® Dehnwachsgeschäfts an Paramelt unterzeichnet.

Die DILAVEST® Dehnwachse finden Einsatz in thermostatischen Steuergeräten, die für die Automobil-, Marine- und Luftfahrtindustrie hergestellt werden. Darüber hinaus finden sie auch Anwendung in Gebäudeheiz- und Kühlungssystemen.

Paramelt wird das gesamte Geschäft mit sofortiger Wirkung übernehmen und in eine moderne Anlage für die künftige Produktion von DILAVEST® investieren. Die Produktion der Dehnwachse verbleibt bis Mitte 2012 bei Evonik.

Über die Konditionen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Evonik rund 80 Prozent des Chemie-Umsatzes aus führenden Marktpositionen. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen. 

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 34.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 13,3 Milliarden € und eine operatives Ergebnis (EBITDA) von rund 2,4 Milliarden €.

Informationen zu Paramelt

Paramelt ist der führende Produzent von industriell eingesetzten Wachsen. Paramelt wurde im Jahre 1898 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Heerhugowaard, Niederlande. Das Unternehmen besitzt Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Produktionsstätten in den Niederlanden, Vereinigten Staaten und in China. Paramelt ist Produzent von Wachsmischungen für Feingussbetriebe, Reifen- und Gummiproduzenten sowie für Hersteller von flexiblen Verpackungen, Käse, Kaugummi und Kosmetikprodukten. Daneben produziert Paramelt Klebstoffe und wässrige Dispersionen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 380 Mitarbeiter und erwirtschaftet dabei einen Umsatz von 200 Millionen Euro. Weitere Informationen über Paramelt sind unter www.paramelt.com zu finden.<

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.