Suche

Pressemitteilung

Jecker Tag bei Evonik Industries in Wesseling

Wesseling, 23. Januar 2013

Am Dienstag, den 22. Januar 2013 fand der diesjährige Empfang der Tollitäten bei Evonik Industries in Wesseling statt. 

Dr. Gerd Wolter überreichte dort in seiner Funktion als Standortleiter verschiedenen Karnevalsvereinen der Region Schecks mit denen das Unternehmen traditionell das lokale Brauchtum unterstützt. 

Folgende Vereine waren bei dem bunten Zusammensein vertreten:
Das Festkomitee Wesselinger Karneval, die Funkenartillerie Blau-Weiß Wesseling mit Prinz Klaus I., die Karnevalsgesellschaft Löstige Postillione, Kinderprinzessin Lilli Marie I. aus Wesseling-Urfeld, die Karnevalsgesellschaft Südstädter Weiß-Gold, die GRO-WE-KA mit Kinderprinz Marc I., die Bürger- und Karnevalsgesellschaft Keldenich und die KG Landsknechte von Köln. 

Die anwesenden Tollitäten ließen es sich nicht nehmen ihre Sessionsreden vorzutragen und Dr. Gerd Wolter betonte, dass diese Veranstaltung eine seiner Lieblingsveranstaltungen im Jahr sei. „Es ist immer wieder schön, die Prinzen, Prinzessinnen und Gesellschaften der Umgebung bei Evonik begrüßen und sie bei ihrem Brauchtum unterstützen zu können“, so Wolter.

Downloads

Verknüpfte Dateien

Fotograf: Gerd Linnartz

Fotograf: Gerd Linnartz

Download
Kontakt

Doris Puffer

Leiterin Standortkommunikation

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von rund 14,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,8 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.