Suche

Pressemitteilung

Erste CoverForm® Serienanwendung erhält den SPE Grand Award

Darmstadt, 17. August 2015

- Mercedes Touchpad von Continental mit CoverForm® Oberfläche von KraussMaffei und Evonik gewinnt renommierten SPE‐Grand‐Award 2015
- Robuste Oberfläche und wirtschaftliche Produktion überzeugen

Anfang Juli 2015 prämierte die Society of Plastic Engineers (SPE) abermals die kreativsten und innovativsten Lösungen für den Fahrzeugbau und für Kommunikationsmittel im feierlichen Rahmen der 16. Award Night in Düsseldorf/Neuss. Das mit einer CoverForm® Oberfläche besonders kratzfest ausgerüstete und formschöne Mercedes Touchpad hatte die Jury in der Kategorie Electronical/Optical Parts überzeugt und wurde mit dem Grand Award in der Kategorie ausgezeichnet!
Der Automobilzulieferer Continental und Daimler sind damit die ersten Anwender, die CoverForm® zusammen mit Evonik und dem Maschinenbau‐Unternehmen KraussMaffei in die automobile Serie gebracht haben. Die Entscheidung für die von Evonik und KraussMaffei entwickelte Technologie ergab sich aus den Anforderungen, die Hersteller und Kunden an das Touchpad stellten: Es musste als dreidimensionales Bauteil im Spritzgießverfahren zu fertigen sein und durfte auch nach intensiver Nutzung keine Kratzer oder chemisch bedingten Veränderungen an der Oberfläche zeigen.
Ein Weg voller technischer Herausforderungen die nun mit dem SPE Grand‐Award 2015 belohnt wurden.
Continental fertigt am Standort Babenhausen das Touchpad für die Mercedes Modelle C‐, S‐, V‐ und GT‐Klasse nach dem CoverForm® Verfahren, bei dem bereits im Spritzgießprozess eine hochvernetzende Acrylat‐Kratzfestschicht aufgebracht wird. So ausgerüstete Oberflächen zeichnen sich durch eine extreme Kratz‐ und Chemikalienbeständigkeit aus. Bereits 2016 soll ein Produktionsvolumen von über einer Millionen CoverForm® Oberschalen erreicht werden. 

www.coverform.de

Kontakte für Presse:
Doris Hirsch
PR‐Management Acrylic Polymers
Evonik Performance Materials GmbH
Tel.: +49 – 6151 – 18 4079
Fax: +49 – 6151 – 18 84 4079
Mail: doris.hirsch@evonik.com


Petra Rehmet
Pressesprecherin Marke KraussMaffei
KraussMaffei Technologies GmbH
Tel.: +49 ‐ 89 8899 2334
Fax: +49 ‐ 89 8899 3092
Mail: petra.rehmet@kraussmaffei.com


 

Downloads

Kontakt

Doris Hirsch

PR‐Management Acrylic Polymers, Evonik Performance Materials GmbH

  • Informationen zum Konzern

    Das Segment Performance Materials wird von der Evonik Performance Materials GmbH geführt. Im Mittelpunkt der weltweiten Aktivitäten des Segments stehen die Entwicklung und Herstellung von polymeren Werkstoffen sowie Zwischenprodukten vor allem für die Gummi‐ und Kunststoffindustrie sowie für die Agroindustrie. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014 mit rund 4.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,83 Milliarden €.

  • Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie und in den Segmenten Nutrition & Care, Resource Efficiency und Performance Materials tätig. Dabei profitiert Evonik besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen. Mehr als 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 12,9 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 1,9 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser
    Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.