Suche

Pressemitteilung

TEGO® Dispers 1010 – Niedrigste Viskositäten für edle Druckergebnisse mit Inkjet-Tinten

Essen, 4. April 2016

Das Segment Resource Efficiency von Evonik hat das neuartige Dispergieradditiv speziell für niedrigpolare Tintensysteme – mit Fokus auf keramische Tinten - entwickelt. Selbst bei hohen Pigmentgehalten liefert TEGO® Dispers 1010 niedrige Viskositäten und trägt so maßgeblich zu einer effizienten Produktion von keramischen Tinten bei. Dabei bietet das lösemittelfreie, flüssige Dispergieradditiv mit 100 Prozent Aktivgehalt einfachste Handhabung und Dosierung.

Mit TEGO® Dispers 1010 lassen sich niedrigviskose Inkjet-Tinten mit newtonischem Fließverhalten herstellen. Effizient werden kleine Partikelgrößen angerieben, die bei Verdruckung maximale Farbstärken erzielen. Eine enge Partikelgrößenverteilung sorgt für leichte Filtrierbarkeit der Tinten. Das Absetzverhalten aller Pigmenttypen bleibt trotz der niedrigen Viskosität unterdrückt und ermöglicht lagerstabile Tintensysteme.

"Das Produkt zeigt eine breite Verträglichkeit und es lässt es sich gut mit Co-Additiven kombinieren, um eine Fließgrenze einzustellen. Zum Beispiel mit TEGO® Dispers 656", so Dr. Anna-Maria Hofmann, Director Global Marketing Inks & New Applications. "Die Kombination mit weiteren Dispergieradditiven gestattet zudem die Anpassung der Verträglichkeit von unpolaren Lösemitteln - wie Kohlenwasserstoffen - zu polareren Lösemitteln. Ein echter Alleskönner – auch für organische und Rußpigmente!"

Weitere TEGO® Dispers Netz- und Dispergieradditive fördern als Kombinationsmöglichkeit die Leistungsfähigkeit von TEGO® Dispers 1010. Mehr Informationen erhalten Sie auf Anfrage unter digital-printing-inks@evonik.com.

Downloads

Verknüpfte Dateien

Download
Kontakt

Thomas Lange

Coating Additives

  • Über Evonik Resource Efficiency

    Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und bietet Hochleistungsmaterialien für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie und viele weitere Branchen an. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 mit rund 8.600 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 4,3 Milliarden €.

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 13,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,47 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.