Suche

Pressemitteilung

Evonik ermöglicht längere Frische im Wäscheschrank

Essen, 20. Juli 2016

Essen. Mit einem neuen Silikonderivat ermöglicht Evonik die Formulierung von Weichspülern mit einer verbesserten Leistung: einer höheren Weichheit und vor allem einem länger anhaltenden Duft der Wäsche. Das Produkt namens REWOCARE® GSM 42 wird zurzeit weltweit eingeführt.

Bereits eine kleine Menge REWOCARE® GSM 42 wirkt verstärkend auf die Weichspülwirkung und den Duft des Weichspülers. Die Unterschiede werden vor allem einige Tage nach dem Waschen deutlich: „Mit REWOCARE® GSM 42 im Weichspüler verströmt die Wäsche selbst zwei Wochen nach dem Waschen noch einen angenehmen Frischduft“, sagt Dr. Xiaolan Wang, Leiterin des Geschäftsgebiets Household Care bei Evonik.

Der gewünschte Weichspül- und Dufteffekt lässt sich zudem mit weniger Weichspülwirkstoff erzielen. Für die Hersteller ergeben sich damit verschiedene attraktive Optionen, ihre Produkte zu verbessern.

REWOCARE® GSM 42 ist als Mikroemulsion formuliert und lässt sich als Zusatz zu allen gängigen Weichspülern verwenden.



Über Evonik
Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie und in den Segmenten Nutrition & Care, Resource Efficiency und Performance Materials tätig. Dabei profitiert Evonik besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen. Mehr als 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 13,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,47 Milliarden €.

Über Nutrition & Care
Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 mit rund 7.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,9 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis
Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Downloads

Kontakt

Dr. Jürgen Krauter

Leiter Kommunikation Nutrition & Care

Lisa Dierks

Leiterin Kommunikation Household Care