Suche

Pressemitteilung

Evonik baut Methionin-Kapazität deutlich aus

Essen, Deutschland, 18.06.2009

• Kerngeschäft mit DL-Methionin wird weiter gestärkt
• Weltweite Top-Position untermauert

Evonik Industries baut seine globale Produktionskapazität für das Futtermitteladditiv Methionin weiter aus. In einem Stufenkonzept mit einem aufeinander abgestimmten Ausbau der Methionin- und Rohstoffkapazitäten an den drei Standorten Antwerpen (Belgien), Wesseling (Deutschland) und Mobile (Alabama/USA) erweitert das Unternehmen seine Produktionskapazität deutlich. Die neue, zusätzliche Kapazität wird schrittweise von 2011 bis 2013 verfügbar sein. Damit erhöht sich die globale Kapazität von Evonik auf insgesamt 430.000 Tonnen.

DL-Methionin ist eine essentielle Aminosäure für die gesunde und umweltfreundliche Ernährung landwirtschaftlicher Nutztiere, speziell Geflügel und Schweine. Evonik ist Weltmarkt- und Technologieführer bei DL-Methionin.

„Das Geschäft mit Aminosäuren ist ein strategischer Kern im Chemieportfolio. Mit der Investition festigen wir unsere weltweit führende Marktposition in einem profitablen Markt weiter. Dabei nutzen wir die Stärken des Geschäftsbereichs in Technologie und weltweitem Vertrieb“, so Dr. Klaus Engel, Vorsitzender des Evonik-Vorstands.

„Die Marktentwicklung ist von der globalen Wirtschaftslage weitgehend unabhängig: Die Weltbevölkerung wächst weiter und schafft eine neue Mittelschicht mit veränderten Ernährungsgewohnheiten. Das treibt die Nachfrage“, erläuterte Engel weiter.

„Wir wollen ein langfristig verlässlicher und leistungsstarker Partner der Ernährungsindustrie sein. Wir sichern die Versorgung unserer Kunden mit einem wichtigen Rohstoff für eine gesunde, umweltschonende und wirtschaftliche Futterproduktion. In unserem globalen Produktionsverbund optimieren wir unsere Aufstellung weiter und setzen neueste Innovationen der Verfahrenstechnik um“, sagte Dr. Reiner Beste, bei Evonik Leiter des Geschäftsbereichs Health & Nutrition, der Methionin herstellt.

Evonik ist weltweit das einzige Unternehmen, das alle vier essentiellen Aminosäuren für die fortschrittliche Tierernährung produziert und vermarktet: DL-Methionin, Biolys (L-Lysin), L-Threonin und L-Tryptophan. Das Unternehmen liefert innovative Services und Produkte in mehr als 100 Länder. Damit leistet Evonik einen wertvollen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit seiner Kunden und trägt gleichzeitig zu einer gesunden und umweltfreundlichen Tierernährung bei.

Downloads

Kontakt

Alexandra Boy

Ansprechpartner

Ruben Thiel

Ansprechpartner

  • Informationen zum Konzern

    Evonik Industries ist der kreative Industriekonzern aus Deutschland mit den Geschäftsfeldern Chemie, Energie und Immobilien. Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Spezialchemie, Experte für Stromerzeugung aus Steinkohle und erneuerbaren Energien sowie eine der größten privaten Wohnungsgesellschaften in Deutschland. Kreativität, Spezialistentum, kontinuierliche Selbsterneuerung und Verlässlichkeit sind unsere Stärken. Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Rund 41.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von rund 15,9 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis EBITDA von rund 2,2 Milliarden Euro.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.