Suche
Pressemitteilung
Standort Wesseling
6. Mai 2013

Evonik unterstützt Förderverein des Wesselinger Dreifaltigkeit-Krankenhauses

Am 05. Mai veranstaltete der Förderverein des Wesselinger Dreifaltigkeit-Krankenhauses das traditionelle Frühlingsfest im Schwingeler Hof. Seit vielen Jahren unterstützt der Standort von Evonik in Wesseling dieses Familienfest. Auch in diesem Jahr wurden auf drei Schwenkgrillen kräftig Bratwürste und Nackensteaks gewendet. Dabei kamen die Mitglieder des Betriebsrates, der Vertrauensleute und der Betriebssportgemeinschaft von Evonik ganz schön ins Schwitzen. Die Reibekuchen wurden vom Team des standorteigenen Betriebsrestaurants gebraten. Gerne übernimmt Dr. Gerd Wolter in langjähriger Tradition das Engagement der ehemaligen Werkleiter Dr. Ferdinand Theissen und Prof. Dr. Herbert Klenk und hat seine Unterstützung für die Zukunft versichert. Die Einnahmen für die vielen Nackensteaks, Bratwürste und Reibekuchen, die von Evonik zur Verfügung gestellt wurden, kommen dem Förderverein zu Gute.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von rund 13,6 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,6 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.