Suche
Pressemitteilung
Standort Wesseling
29. April 2013

Girls‘ Day 2013 – Evonik Industries beteiligt sich zum zwölften Mal am bundesweiten Mädchen-Zukunftstag

75 Mädchen waren am gestrigen Girls‘ Day bei Evonik in Wesseling eingeladen, das Spektrum der technischen und naturwissenschaftlichen Berufe in einem Chemieunternehmen zu erkunden.

Dieter Ernst, seit letztem Jahr Ausbildungsleiter des Evonik Bildungscenter Rheinland, sieht große Möglichkeiten in dieser Veranstaltung sowohl für die Schülerinnen, als auch für das Unternehmen: „Der Girls‘ Day bietet den jungen Frauen die Chance technische Berufe näher kennenzulernen. So gelang es uns in den letzten 10 Jahren zunehmend geeignete Bewerberinnen für diese Berufe in der Industrie zu gewinnen. Auch in Zukunft möchten wir jungen Frauen auf diese Weise die Möglichkeit geben sich zu informieren. Die Fähigkeiten, die Motivation, die sozialen Kompetenzen und das Durchsetzungsvermögen der jungen Frauen bestätigen uns auf diesem Weg.“
Auch in diesem Jahr wurde der Girls‘ Day bei Evonik Industries von
Miriam Abts, Leiterin des Ausbildungsbüros des Evonik Bildungscenter Rheinland, geleitet.
"Wir sehen weibliche Auszubildende in unseren technischen und naturwissenschaftlichen Berufen sehr gerne. Sie bringen neue Lösungsansätze ein von denen auch unsere männlichen Auszubildenden profitieren“, schildert Abts ihre Erfahrungen.

Einblicke gab es beim Girls‘ Day reichlich. So brachten Auszubildende zur Chemielaborantin, Chemikantin, Elektronikerin für Automatisierungstechnik, Anlagen- und Industriemechanikerinnen den Schülerinnen ihre Berufe näher. Zusammen mit den Ausbilderinnen und Ausbildern führten sie die Teilnehmerinnen durch Labore und Technikbereiche und zeigten Fertigungsprozesse und Versuchsabläufe, wie den richtigen Einsatz eines Schweißgerätes mit Wärmespitze. Die jungen Frauen waren mit Feuer und Flamme dabei. Auch als es darum ging ein Metallrohr zu verbiegen, unterstützten sich die Mädchen gegenseitig und hatten sichtlich Spaß.

Bereits zum zwölften Mal beteiligte sich der Wesselinger Standort der Evonik Industries AG am bundesweiten Mädchen-Zukunftstag. Das Evonik Bildungscenter Rheinland ist das Ausbildungszentrum für die Standorte in Lülsdorf und Wesseling und führte für die beiden rheinischen Standorte zentral eine Veranstaltung in Wesseling durch. So kamen die Mädchen in diesem Jahr nicht nur von der Wilhelm-Busch-Hauptschule und dem Käthe-Kollwitz-Gymnasium aus Wesseling, sondern auch von der Europaschule aus Bornheim, der Alfred-Delp-Realschule aus Niederkassel und der Gesamtschule und der Elisabeth-von-Thüringen Realschule aus Brühl.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von rund 13,6 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,6 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.