Suche
Pressemitteilung
Standort Worms
11. April 2013

Auf den Ernstfall vorbereitet

Am Standort Worms fand am 10. April 2013 eine Ereignisübung statt. Geübt wurden die Menschenrettung sowie die Beseitigung einer Leckage unter Chemikalienschutzanzug (CSA) an einem Tank. Die undichte Leitung wurde abgedichtet und anschließend die in einer Tanktasse aufgefangene Flüssigkeit abgedeckt. Beteiligt an der Übung waren die Werkfeuer des Standortes sowie die Feuerwehr der Stadt Worms.

Ziel der Übung war es, die Abläufe und die Kommunikationskanäle im Falle eines Ereignisses am Standort Worms zu testen und eventuelle Schwachstellen zu identifizieren. Geprobt wurde weiterhin die Zusammenarbeit des standortinternen Ereignismanagements mit dem Ereignisteam des Geschäftsbereichs Performance Polymers.

Eine weitere Herausforderung bestand für das Ereignisteam in der Kommunikation mit Presse und Öffentlichkeit. Eine Pressekonferenz wurde simuliert. Die Erfahrungen aus der Übung sollen dazu beitragen, die Prozesse und Kommunikationswege im Falle etwaiger Ereignisse zu verbessern.

Das Übzenario brachte allen Beteiligten einen großen Gewinn an praktischer Erfahrung für den Ernstfall. "Nur so ist es möglich mit einem professionellen Ereignismanagement den Schaden für die Anwohner wie für unsere Mitarbeiter und das Werk zu minimieren", sagt Dr. Udo Gropp, Standortleiter Worms. Das Standortmanagement und der Geschäftsbereich Performance Polymers bedanken sich bei allen Teilnehmern für ihren geleisteten Einsatz.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von rund 13,6 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,6 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren