Suche
Neun strahlende Chemikanten unter den Winterauslernern mit ihren Ausbildern und ihrer
Berufsschullehrerin bei der Zeugnisübergabe in Worms. Foto: Evonik Technology &
Infrastructure GmbH
Neun strahlende Chemikanten unter den Winterauslernern mit ihren Ausbildern und ihrer Berufsschullehrerin bei der Zeugnisübergabe in Worms. Foto: Evonik Technology & Infrastructure GmbH
Pressemitteilung
Worms
31. Januar 2019

Die Wormser Winterauslerner von Evonik freuen sich über ihre Zeugnisse

Insgesamt 15 Auszubildende haben erfolgreich ihre Ausbildungen
bei Evonik in Worms abgeschlossenen. In einer kleinen Feierstunde erhielten die Winterauslerner der technischen und naturwissenschaftlichen Berufe ihre Abschlusszeugnisse und IHK-Dokumente.

Am 31. Januar konnte gleich mehrere Male bei Evonik in Worms gefeiert werden. Die Winterauslerner aller Berufssparten haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Mit ihrer Abschlussprüfung endete für die Absolventen der Ausbildung eine wichtige und auch prägende Zeit. 11 der insgesamt 15 Jugendlichen führen ihre Karriere bei Evonik fort und wurden in ein Arbeitsverhältnis übernommen; 9 davon dauerhaft, 2 zunächst befristet. „Für unsere Absolventen beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt, nämlich Berufserfahrung zu sammeln. Jetzt gilt es, das Gelernte im Produktionsbetrieb anzuwenden und die Kenntnisse weiterzuentwickeln“, sagte Andreas Ackermann, Teamleiter der Ausbildung in Worms, und
gratulierte den Berufsanfängern zum erfolgreichen Ausbildungsende. „Wir setzen auf engagierten Nachwuchs und bieten vielen jungen Leuten eine berufliche Perspektive“, fügte er hinzu.

Neben dem Engagement der Jugendlichen bei berufsfeldübergreifenden Ausbildungsaktivitäten und Arbeitssicherheitsaktionen am Standort gilt sein Dank auch den Ausbildern, die die Lehrzeit mit viel Einsatz begleitet haben. "Die guten bis sehr guten Leistungen bei den Abschlussprüfungen zeigen die hohe Qualität
und den Stellenwert unserer Ausbildung. Die jungen Nachwuchskräfte sind eine Investition in die Zukunft unseres Unternehmens, denn sie sind unsere Fachkräfte von morgen", ergänzt Standortleiter Dr. Robert Weber.

Insgesamt bestanden neun Chemikanten, vier Industriemechaniker, und zwei Elektroniker für Automatisierungstechnik ihre Abschlussprüfung erfolgreich. Der Standort Worms von Evonik bildet insgesamt etwa 100 junge Menschen in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen aus. Neben den Berufen Chemikant/-in, Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik, Fachkraft für Lagerlogistik und Industriemechaniker/-in werden auch Feuerwehrleute und Fachkräfte für Schutz und Sicherheit ausgebildet.

Weitere Informationen zur Ausbildung und Bewerbung finden Sie
unter www.evonik.de/ausbildung.

Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 15 Mrd. € einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,6 Mrd. €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.