Verantwortung

Governance & Compliance

Hinweisgebersystem

Unser Handeln gegenüber Kollegen, Geschäftspartnern, Anteilseignern und der Öffentlichkeit ist von Integrität und Verantwortung geprägt. Evonik toleriert keine Verstöße gegen geltendes Recht oder den Evonik Verhaltenskodex und andere Policies. Evonik ist der Ansicht, dass nur ein Unternehmen, das Gesetze beachtet, im heutigen Geschäftsleben dauerhaft national und international erfolgreich sein kann.

Jeder Mitarbeiter ist verpflichtet, mögliche oder tatsächliche Verstöße gegen den Verhaltenskodex – seien es eigene oder die von Kollegen – unverzüglich der zuständigen Fachabteilung oder dem Compliance Officer zu melden. Zur Aufdeckung möglicher Verstöße existiert zusätzlich zu den internen Meldewegen konzernweit ein anonymes, von unabhängiger Seite betriebenes Hinweisgebersystem (Whistleblower- System).

Sowohl Mitarbeiter als auch Externe, wie Geschäftspartner oder Anlieger unserer Standorte, haben die Möglichkeit, Mitteilungen über potenzielle Compliance-Verstöße an Evonik zu melden, ohne dass ihre Identität technisch festgestellt werden kann. Anonyme Hinweise können zu allen wichtigen Compliance-Themen erfolgen und werden vom System automatisch an die zuständige Stelle im Unternehmen zur Bearbeitung weitergeleitet.

Evonik geht allen Hinweisen auf Verstöße nach und behandelt diese, soweit möglich, vertraulich. Wir tolerieren keine Benachteiligung von Mitarbeitern, die potenzielle oder tatsächliche Verstöße melden oder Untersuchungen in diesem Zusammenhang unterstützen.

Über das elektronische Hinweisgebersystem können Hinweise auf mögliche Compliance-Verstöße weltweit in 20 Sprachen online und auf Wunsch anonym abgegeben werden. Das Hinweisgebersystem wird von einem unabhängigen Betreiber technisch betreut. Die Daten werden auf geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Die inhaltliche Bearbeitung der Meldungen erfolgt ausschließlich durch Evonik.

Hinweisgebersystem bei Evonik